Sven Nieder Fotograf

Sven Nieder: Lichtmalerei in Grönland

Sven Nieder wurde 1976 in Birresborn geboren und wuchs am Goldberg im Kylltal auf. Schon sein Großvater war Fotograf, und da Söhne und Töchter in den Beruf folgten, lernte der Enkel schon als Kind den Umgang mit Großformatkameras und Fixierern. Nach der Ausbildung zum Fotografen im väterlichen Fotostudio in Daun sowie Fachoberschule für Gestaltung in Rheinbach studierte er an der Fachhochschule für Gestaltung in Bielefeld Fotografie. Sein erstes Buch »Santiago – eine Pilgerreise in Bildern der Camera Obscura« war Ergebnis von Wanderungen auf dem Ja kobsweg und wurde ausschließlich mit einer Lochkamera fotografiert. Diese Bilder wurden in die Wanderausstellung zum Deutschen Fotobuchpreis aufgenommen. Zahlreiche Bildbände und Kunstprojekte folgten. Zuletzt ein Bildband mit Fotografien aus Grönland »Heiliges Feuer – Schamanen und Älteste für die Welt«. Seine Fotografien sind in Magazinen und auf Ausstellungen zu sehen. Sven Nieder lebt mit seiner Deutsch/Grönländischen Familie in der Eifel und in Grönalnd und arbeitet als Fotograf, Dozent und Filmemacher. Er war Juniormitglied im BFF (Bund Freischaffender Fotodesigner), Lehrbauftragter an der Fachhochshule Trier, Künstler im NRW Projekt Kultur und Schule und von 2007 bis 2013 im Bundesvorstand des Fotografenverbandes FREELENS tätig.

sven-nieder.de

Von Sven Nieder im Eifelbildverlag erschienen:

No products found which match your selection.